Um die verschiedenen Ebenen des Menschen anzugehen, bediene ich mich unterschiedlicher Therapiemethoden: Der klassischen Massage, der Lymphdrainage und der Reflexologie.

In einem ersten Schritt behandle ich die fassbaren Strukturen. Dazu gehören Muskeln, Bindegewebe, Bänder, Sehnen, Knorpel sowie die knöchernen Strukturen. Dabei beginne ich mit den oberflächlichen Erscheinungen wie Narben, Verspannungen in der Muskulatur, Verklebungen im Gewebe, Blockierungen von Gelenken, etwa der Wirbelsäule oder des Fussgelenks.

In einem zweitem Schritt arbeite ich mit den fliessenden Strukturen. Dazu gehört das zirkulatorische System wie Arterien, Venen und das lymphatische System. Die Behandlung sieht Techniken der Lymphdrainage vor, um die Zirkulation sowie den Blutfluss und das Lymphsystem zum Rücktransport der Schlakenstoffe zu aktivieren.